Der richtige Transport von Eishockeyschlägern

Der richtige Transport und die passende Aufbewahrung von Eishockeyschlägern

Die einzelnen Ausstattungselemente für den Eishockeysport sind in der Regel pflegeleicht. Um möglichst lange seine Freude daran zu haben, empfiehlt es sich jedoch, einige Aspekte zu berücksichtigen. Gerade wenn es um Themen wie Transport und Aufbewahrung geht, sind gewisse Kenntnisse von Vorteil, die mögliche Komplikationen verhindern helfen. Dies trifft in erhöhtem Maße auf den Eishockeyschläger zu. Im Zentrum dieses Beitrages stehen also neben der optimalen Lagerung auch verschiedene Transportoptionen dieses für den Eishockeysport unverzichtbaren Ausrüstungsgegenstandes.

Herausforderung Eishockeyschläger: eine Einführung

Mit einer durchschnittlichen Länge von 150 bis 200 cm können Eishockeyschläger nur als sperrig bezeichnet werden. Auch die Tatsache, dass sie aus robustem Material, vornehmlich aus Karbon-Verbundstoffen erstellt sind, trägt dazu bei, dass eine unbedachte Handhabung, – und dazu zählen unter anderem eine ungünstige Aufbewahrung sowie mangelnde Schutzvorkehrungen beim Transport -, erheblichen Schaden anrichten können. Dabei ist es unbedeutend, ob Sie den Schläger nun mit dem Auto oder zu Fuß befördern. Ist Letzteres der Fall, so kann bereits eine unachtsame Handhabung zu Schäden am Material führen können, die schlussendlich zum Bruch des Schlägers führen kann. Natürlich handelt es sich hier um ein Szenario, das sich mit den passenden Präventionsmaßnahmen vermeiden lässt. Entsprechend gibt es unter anderem Eishockeytaschen, die den sicheren Transport der sperrigen Schläger garantieren. Was es dabei zu beachten gilt, soll in einem gesonderten Punkt angesprochen werden. Die Lagerung wiederum erweist sich als denkbar einfach. Schließlich sind hier keine speziellen Richtlinien zu beachten.

Die optimale Lagerung von Eishockeyschlägern beim Transport im Auto

Je nach Größe des Fahrzeuges empfiehlt sich die Aufbewahrung im Kofferraum. Doppelten Schutz verspricht eine Kombination aus speziellen Ablagen und Decken. In einem ersten Schritt sollte der Schläger in weiche Decken gewickelt werden. Anstelle einer professionellen Ablagelösung besteht auch die Möglichkeit der Improvisation mit Kisten oder anderen Gegenständen. Wichtig ist nur, dass der Schläger im Falle des abrupten Abbremsens oder bei anderen Turbulenzen so befestigt ist, dass er keinen Schaden anrichten kann. Auch hier erweist sich der Transport in einer Schlägertasche, die an sich bereits eine ausreichende Polsterung darstellt, als sinnvoll. Eine Alternative, die sich ebenfalls bewährt hat, ist die Befestigung im Kofferraum mit Schnallen oder Gurten. Um das Material an sich nicht zu beschädigen, muss darauf geachtet werden, dass keine stumpfen wie spitzen Schläge während des Transports auf den Schläger einwirken können.

Kinderleichter und korrekter Transport von Eishockeyschlägern im Flugzeug

Ein viel diskutiertes Thema bezieht sich auf die Aufbewahrung von Eishockeyschlägern im Flieger. Grundsätzlich lässt sich hier keine allgemein gültige Aussage treffen, da jede Fluggesellschaft ihre eigenen Vorgaben hat. Zwar fallen Eishockeyschläger eindeutig unter die Kategorie ’sperriges Sportgepäck‘, in puncto Kosten gibt es jedoch keine universal geltende Regelung. Viele Airlines transportieren Sporttaschen ohne Aufpreis, wenn Anzahl und Gewicht der Gepäckstücke den Freibetrag nicht überschreiten. Sollte dies jedoch der Fall sein, so haben Sie zumeist immer noch die Möglichkeit, von Spezialtarifen, die auch das Sportgepäck umfassen, zu profitieren.

Hochwertige Schlägertaschen garantieren reibungslosen Transport und schonende Aufbewahrung

Natürlich gibt es sie: Die Schlägertaschen, die sich als treue Begleiter auf dem Weg zum Training erweisen und in puncto Qualität, Funktionalität und Ausstattung keine Wünsche offenlassen. Doch welche Merkmale zeichnen Eishockeytaschen nun eigentlich genau aus?  Während in einer normalen Eishockeytasche Schlittschuhe, Handschuhe, Schutzkleidung, Duschzeug und andere Utensilien problemlos und sicher untergebracht werden können, ist in diesen kein Platz für die Schläger, was aufgrund deren Dimension jedoch auch einleuchtend ist In eher seltenen Fällen bieten Eishockeytaschen auch die Möglichkeit, Eishockeyschläger außen angebunden zu transportieren. Vornehmlich für Nachwuchsspieler gibt es solche Modelle. Eine zu diesem Zweck angebrachte Schlaufe genügt häufig bereits. Sind Sie häufig zu Fuß unterwegs, so bieten sich vor allem Taschenmodelle in Rucksackform an, da der Schläger dabei in senkrechter anstelle der klassischen waagerechten Position direkt am Rücken getragen werden kann und somit das Risiko, ein Hindernis darzustellen, deutlich verringert wird. Spezielle Schlägertaschen sind aber die eleganteste Form des Schlägertransports. In solchen Taschen, ähnlich einem Ski Sack, können in kleinen Varianten 2-4 Schläger oder sogar bis zu 60 oder sogar 80 Eishockeyschläger einer ganzen Mannschaft passen.

Venatic- Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema ‚Eishockeyschläger‘

Sollten Sie nach diesem Beitrag weitere Informationen wünschen oder kompetenten Rat in Ihrem konkreten Fall suchen, so steht Ihnen Venatic als erfahrener Anbieter von hochwertigen und zudem preisgünstigen Eishockeyschlägern inklusive Zubehör, natürlich gerne zur Seite. Für den Anfang genügt es jedoch, die hier angesprochenen Punkte zu berücksichtigen, um Ihren Eishockeyschläger sicher für alle Beteiligten von A nach B zu befördern. In puncto professioneller Eishockeyschlägertasche gilt die Faustregel: wenn für den Schläger schon kein Platz im Inneren ist, so sollte wenigstens eine Befestigungsmöglichkeit am Äußeren der Tasche möglich sein oder Sie greifen gleich auf eine Schlägertasche zurück.

Interessiert an mehr Informationen rund um Eishockey? Jetzt anmelden!

*Abmeldung jederzeit möglich

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.